Honorar

Psychologische Beratung:

Häufigkeit und Dauer der Sitzungen:
Häufigkeit und Dauer der Sitzungen richten sich nach Ihrem Anliegen und werden individuell mit Ihnen vereinbart. Die Termine gelten für beide Seiten als verbindlich.

Honorar:                                                                                                                                                                                        Da psychologische Beratung keine Heilbehandlung ist, tragen Sie die Kosten selbst. Das Honorar wird nach Absprache festgelegt. Sondervereinbarungen sind in begründeten Ausnahmefällen möglich (Ermäßigungen gelten für Kinder, Jugendliche, Schüler, StudentInnen, Auszubildende, EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld I, II gegen Nachweis).

In der Regel erfolgt die Bezahlung direkt nach Beendigung der Beratung gegen Quittung in bar. Eine Rechnung erhalten Sie selbstverständlich zusätzlich.                               

Erstberatung / Informationsgespräch (bedingt kostenfrei):
Hier können Sie Ihr Anliegen schildern. Ich informiere Sie dann genau über meine Angebote. Dieses Informationsgespräch soll dazu dienen, sich gegenseitig kennenzulernen und dann in die weitere Planung zu gehen. Dieses kostenfreie Informationsgespräch wird mit 15 Minuten angesetzt. Sollte die Erstberatung weiter laufen, ist ab der 16. Minute der normale Satz fällig.

Termine am Wochenende mit Zuschlag.

Ausfallhonorar:                                                                                                                                                                                     Vereinbarte Termine können bis 24 Stunden vorher abgesagt oder verschoben werden. Ansonsten fällt ein Ausfallhonorar an.

Mit der Vereinbarung eines Termins willigen Sie in diese Konditionen ein.

*   *   *   *   *   *   *

Entspannungskurse:

Kurse "Progressive Muskelrelaxation" und "Autogenes Training":                                                                         Die Kursgebühr ist bei der 2. Sitzung fällig (gegen Quittung in bar). Die Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse wird am Ende des Kurses erteilt.                                                                                                          Bzgl. Bezuschussung erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Andere Entspannungsangebote:                                                                                                                             Die Kosten werden von Ihnen getragen. In der Regel sind es Gruppenangebote (kleine Gruppen mit max. 4 Teilnehmern). Es besteht Möglichkeit eine Dauerkarte mit Begünstigung zu erwerben.